Spende der Sparkasse Westmünsterland

Wir haben von der Sparkasse Westmünsterland eine Spende in Höhe von 5.000 Euro überreicht bekommen! Diese fließt in unser Soccerfeld, das bereits im Juli 2021 unter Mitwirkung des Kaplans Rosenbaum eingeweiht worden ist.
 
2019 hatten wird mit der Planung begonnen, die Umsetzung hat jedoch bis ins Vorjahr gedauert. „Corona hatte Vieles schwieriger gemacht. Mit dem Ergebnis sind wir super zufrieden.“ Die Finanzierung erfolgte zum Teil über das Programm „Moderne Sportstätten 2022“ des Landes-Sport-Bundes. In diesem
Zusammenhang bedankten wir uns bei dem Stadt-Sport-Verband (SSV) Rhede für die Unterstützung.
 
„Die Finanzierung ist ein wichtiger Bestandteil solcher Baumaßnahmen. Für uns als Verein jedoch hat die ehrenamtliche Arbeit einen unermesslichen Stellenwert“, sagt Kassenwart Werner Dalhaus. „Ohne unsere Vereinsmitglieder, so wie auch Firmen mit
materiellen Spenden und auch finanzieller Unterstützung wären solche Baumaßnahmen nicht möglich“, so Dalhaus, der sich bei der Sparkasse Westmünsterland bedankte.

Frohe Weihnachten

Liebe Mitglieder, Freunde, Gönner und Sponsoren!

wir hatten gehofft dieses Jahr etwas erfreulicher zu Weihnachten grüßen zu können, aber die derzeitige Situation ähnelt leider der im vergangenen Jahr. Neue Variante, erneute Kontaktbeschränkungen und wieder neue Vorgaben und Vorschriften. Auch das Vereinsleben ist wieder hart getroffen. Großartig planen ist aufgrund der sich stetig ändernden Situation nicht möglich.

Gleichwohl werden wir Dank der tatkräftigen Unterstützung und dem unermüdlichen Einsatz zahlreicher Ehrenamtlicher wie Trainer und Betreuer, Mitglieder, Freunde, Gönner, und Sponsoren diese Phase wieder meistern.

Denn durch eure Unterstützung neben dem Spielbetrieb konnten wir als Vorstand dieses Jahr folgende Projekte fertigstellen:

  • Bau eines Lagerraums
  • Errichtung einer Kunstrasenspielfläche (15x30m)

Wir alle hoffen auf eine möglichst schnelle Rückkehr in den Alltag und wünschen euch allen trotz aller Widrigkeiten ein schönes Weihnachtsfest im Kreis eurer Lieben und einen guten Start ins neue Jahr 2022. Bis dahin, herzliche Grüße und bleibt vor allem gesund.

Danke euch allen für eure Arbeit für unseren Verein in diesem Jahr
Der Vorstand

Nikolaus-Tour 2021

Der Nikolaus und Knecht Ruprecht haben traditionell in den vergangenen Jahren die Weihnachtsfeier vom SC Grün-Weiß Vardingholt aufgesucht und haben die Vereinsmitglieder mit Präsenten und Geschichten überrascht.

Da aufgrund von Corona in diesem Jahr viele Großveranstaltungen ausfallen und Knecht Ruprecht und der Nikolaus den Abstecher zum SC Grün-Weiß Vardingholt nicht wieder verpassen wollten, kamen ihnen die Idee einer Nikolaus Tour durchs Dorf, um den Leuten und vor allem den kleinen Kindern eine Freude zu bereiten. Diese unangekündigte Überraschung ist definitiv gelungen und die Kinder waren natürlich sehr überrascht und hatten strahlende Augen.

Neues Kunstrasen-Minispielfeld

Das Bocholter-Borkener Volksblatt hat über unser neues Kunstrasenspielfeld berichtet:

"Der SC Grün-Weiß Vardingholt hat seine Anlage weiter aufgewertet. Ein neuer und 15 mal 30 Meter großer Kunstrasenplatz ist entstanden. Der Platz schließt sich direkt an das große Spielfeld an der Straße Im Kappenhagen an. Zuletzt hatte GWV auch eine neue Brunnenanlage bekommen. Auch ein neuer Lagerraum entstand. Vor einigen Jahren hatte das GWV-Gelände auch neue Flutlichtmasten erhalten. Es ginge darum, attraktiv zu bleiben, auf dem neuesten Stand zu sein, „wir wollen immer am Ball bleiben“, sagte gestern Werner Dalhaus auf BBV-Frage. Gerade für Jugendliche müsse etwas getan werden, weshalb auch das neue Kleinspielfeld entstanden sei, führte der GWV-Kassierer und „Finanzchef“ weiter aus.

BBV-Serie „Gesichter der Vereine"

Josef Beckmann seit 37 Jahren im Vorstand von GW Vardingholt

Josef Beckmann ist Gründungsmitglied des SC GW Vardingholt. Seitdem arbeitet er auch im Vorstand mit. Bei nahezu jeder Baumaßnahme hat der heute 58-Jährige seine Hände im Spiel. In zwei Jahren könnte aber Schluss sein.