Mitgliedsbeiträge 2021

Liebe Mitglieder,

wir sind nun schon leider fast ein Jahr in unserem Vereinsleben stark eingeschränkt. Der Trainings- und Spielbetrieb sowie alle Aktivitäten im Breitensport ruhen immer noch. Das ist für uns alle, die wir mit Leib und Seele dem Sport und insbesondere Fußball verbunden sind, nicht einfach. Die sozialen Kontakte, das Training, die Spiele und das rege Treiben auf unserer Platzanlage werden schmerzlich vermisst.

Ein Großteil unserer Vereinstätigkeiten wird durch Ehrenamtliche geleistet und ermöglicht uns erst unser bekanntes Vereinsleben. Es herrscht große Unsicherheit im Bereich des Amateursports, weil bei Amateurvereinen ein Mitgliederschwund und ausbleibende Einnahmen zu verzeichnen sind.

Auch wir haben uns im Vorstand intensive Gedanken gemacht, denn jährlich werden von uns im Februar die Mitgliedsbeiträge per Lastschriftverfahren abgebucht. Von diesen Einnahmen „lebt“ unser Verein und wir haben verschiedene Alternativen betrachtet. Leider gibt es für uns als Verein kein tragbares Szenario, als die Mitgliedsbeiträge auch dieses Jahr wieder im Februar abzubuchen.

Diese Entscheidung ist uns als Vorstand nicht einfach gefallen, und wir hoffen auf breites Verständnis und Unterstützung durch euch.
Denn durch eure Unterstützung können wir als Vorstand den Verein weiterentwickeln, sodass diverse Infrastrukturmaßnahmen an unserer Platzanlage realisiert werden, wie z.B. der Bau des Lagerraums und die Errichtung einer Kunstrasenspielfläche.

Wir alle hoffen auf eine möglichst schnelle Rückkehr in den Alltag und freuen uns, euch auf unserer Platzanlage wieder begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen zu den Mitgliedsbeiträgen sprecht gerne den Vorstand an!


Bis dahin, herzliche Grüße und bleibt vor allem gesund
Der Vorstand

Grußworte des Vorstandes

Liebe Mitglieder, Freunde, Gönner und Sponsoren!

ein schwieriges Jahr neigt sich dem Ende entgegen, indem wir leider in unserem Vereinsleben stark eingeschränkt worden sind.
Der Trainings- und Spielbetrieb sowie alle Aktivitäten im Breitensport ruhten zum Großteil des Jahres.
Das ist für uns alle, die wir mit Leib und Seele dem Sport und insbesondere Fußball verbunden sind, nicht einfach.
Die sozialen Kontakte, das Training, die Spiele und das rege Treiben auf unserer Platzanlage werden schmerzlich vermisst.
Und trotz aller widrigen Umstände müssen wir auch ein herzliches Dankeschön an alle Mitglieder, Freunde, Gönner, Ehrenamtliche und Sponsoren aussprechen!
Denn durch eure Unterstützung konnten wir als Vorstand dieses Jahr einige Projekte umsetzen und anschieben:

- Realisierung einer Blumenwiese
- Verbesserung der Bewässerung
- Bau eines Lagerraums
- Beginn der Errichtung einer Kunstrasenspielfläche (15x30m) (Spenden sind weiterhin möglich)

Wir alle hoffen auf eine möglichst schnelle Rückkehr in den Alltag und freuen uns, euch auf unserer Platzanlage wieder begrüssen zu dürfen.
Euch wünschen wir trotz der Umstände fröhliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2021!

Bis dahin, herzliche Grüße und bleibt vor allem gesund
Der Vorstand

Der Fußballverband Niederrhein unterbricht die Saison 2020/2021

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterbricht die Saison 2020/2021 und verlängert die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs, die bislang bis zum 30. November vorgesehen war, bis Mitte Januar 2021. Dies betrifft sämtliche Pflichtspiele - also Meisterschafts- wie Pokalspiele - im Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie im Futsal.
Alle weiteren Details sind auf der Seite des FVN zu finden.

Marcel Trojan und Carsten Middelkamp mit der "begehrten" Trophäe

Kacktor des Monats Oktober

Beim "Kacktor des Monats" wählen die Zuschauer der Sendung "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" im WDR den unterdurchschnittlichsten Treffer des Monats - je unattraktiver, desto besser. Für den Monat Oktober reichte die zweite Mannschaft ein Eigentor zum 0:1 Rückstand von Carsten Middelkamp im Meisterschaftsauswärtsspiel bei der DJK TuS Stenern III ein. Nach einem langen Ball des Gegners köpfte er den Ball vom Strafraumrand aus zu seinem Torhüter Marcel Trojan, der diesen zum 0:1 durch die Beine flutschen ließ. 55,5 Prozent der Zeigler-Zuschauer entschieden sich bei der Abstimmung zwischen fünf Treffern für diesen Treffer. Am Freitagmittag war ein Fernsehteam des WDR in Vardingholt zu Gast, um Middelkamp und Trojan die begehrte Trophäe, eine Klobrille, zu überreichen und drehte dabei einen rund 2:30 minütigen Beitrag für die Sendung, die am vergangenen Sonntag ausgestrahlt wurde. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und empfehlen euch den Videobeitrag!

Bericht im BBV

Videobeitrag

Bewerbung: "Tor 2 - Carsten Middelkamp, GW Vardingholt II
Nach einem langen Ball der Heimmannschaft klärt Abwehrchef und Co-Trainer Carsten Middelkamp - nicht gerade für Torgefahr bekannt - die Situation, indem er die Kugel locker zum eigenen Keeper köpft. Middelkamp hat die Rechnung allerdings ohne seinen Torhüter gemacht. Aus Vereinskreisen hört man, es sei aber auch spät gewesen am Vorabend. Immerhin hielt der Keeper im Laufe dieses Kreisliga-Krachers noch einen Elfmeter und macht zumindest diesen einen Fehler wieder wett."

Marcel Trojan und Carsten Middelkamp mit der
Marcel Trojan und Carsten Middelkamp mit der "begehrten" Trophäe

Scheine für Vereine

Wir brauchen eure Unterstützung für die Aktion "Scheine für Vereine"! Im Zeitraum vom 02.11. – 20.12.2020 (solange der Vorrat reicht) erhält jeder REWE Kunde beim Einkauf im Markt und bei einer Bestellung auf rewe.de pro 15€ Einkaufswert einen Vereinsschein gratis. Der Vereinsschein kann uns als Amateur-Sportverein bis zum 31.12.20 zugeordnet werden, entweder über die REWE App oder auf rewe.de/scheinefürvereine Von den Vereinsscheinen können wir als Verein und somit auch ihr Mitglieder profitieren, denn diese Scheine können wir gegen Prämien eintauschen 🙂 Wir hoffen auf rege Teilnahme!