Thomas Zielaskowski verlässt Grün-Weiß am Ende der Saison

Der Trainer der ersten Mannschaft, Thomas Zielaskowski, wird den SC Grün-Weiß Vardingholt e. V. zum Ende der laufenden Kreisliga A Saison verlassen. Er hat den Vorstand am vergangenen Wochenende mitgeteilt, dass er den im Sommer 2019 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Diese Entscheidung hat Thomas der ersten Mannschaft am Dienstag nach dem Training ebenfalls mitgeteilt.

Trainingsauftakt erste Mannschaft

Die erste Mannschaft startet am Sonntag, den 01.07.2018, in die Saisonvorbereitung.

Bisher sind folgende Testspiele geplant:
So, 15.07.18 | 12:00 Heimspiel gegen GW Flüren (Kreisliga B)
So, 22.07.18 | 15:00 Heimspiel gegen RC Borken-Hoxfeld (Kreisliga A)
Mo, 23.07.18 - 27.07.18 Rheder Stadtmeisterschaften
Di, 31.07.18 | 19:30 Heimspiel gegen SV Hönnepel-Niedermörmter (Landesliga)

So, 12.08.18 Saisonstart

Muhsin Kurum holt den zweiten Platz beim BBV Torwandschießen

In jedem Jahr kürt das Bocholter-Borkener Volksblatt den Torschützenkönig aus dem Einzugsgebiet mit der BBV-Torjägerkanone. Am Mittwochabend fand die Verleihung bei der DJK TuS Stenern statt und die erste Mannschaft war auch dort vertreten. Zum zweiten Mal im Programm war das Torwandschießen (3 mal unten, 3 mal oben) und Muhsin Kurum trat als Vertreter der ersten Mannschaft gegen 13 Konkurrenten an. Die besten acht Schützen qualifizierten sich für das Viertelfinale, in der KO-Phase standen dann geloste Duelle an. Mushin Kurum kämpfte sich bis ins Finale vor und musste sich dort leider Hassan Mislemani vom Bezirksligisten SC 26 Bocholt geschlagen geben. Der zweite Platz spülte allerdings 200€ in die Mannschaftskasse der Ersten. Glückwunsch an die Erste und starke Leistung von Muhsin!

Trainer Thomas Zielaskowski (links) und Jörg Keiten-Schmitz (rechts) begrüßen Stefan Chciuk

Stefan Chciuk wechselt zum SC Grün-Weiß Vardingholt

Stefan Chciuk wechselt zur kommenden Saison 2018/2019 vom Landesligisten SV Hönnepel-Niedermörmter zum A-Ligisten SC Grün-Weiß Vardingholt. Der 28-jährige Mittelstürmer aus Bocholt wird die erste Mannschaft als spielender Co-Trainer unterstützen. Stefans vorherige Stationen waren unter anderem der SC 26 Bocholt, VfL Rhede und eben SV Hönnepel-Niedermörmter.

Stefan Chciuk verfügt über reichlich Landesliga und Bezirksligaerfahrung und kommt insgesamt bei seinen Spielerstationen auf über 200 Spiele und konnte dabei 150 Tore erzielen. In der Saison 2012/2013 war er als Kapitän mit 49 Saisontoren maßgeblich an dem Aufstieg des SC 26 Bocholt in die Landesliga beteiligt ehe es darauf zum VfL Rhede ging. Nach drei Saison beim VfL mit 37 Toren in der Landesliga ging es in der Saison 2017/2018 zum SV Hönnepel-Niedermörmter.

Interview mit Pedro Carvalho

Vor dem Spiel gegen VfL Rhede II haben wir ein Interview mit dem Trainer der ersten Mannschaft, Thomas Zielaskowski, geführt. Heute möchten wir ein Interview mit dem Mannschaftskapitän, Jose Pedro Osorio Carvalho, führen. Pedro, von der Mannschaft auch „Pedy“ gerufen, spielt seit der Saison 2014/2015 in der ersten Mannschaft.

Hallo Pedro, auch dein vorheriger Verein war der VfL Rhede, was hat dich dazu bewegt im Sommer 2014 nach Vardingholt zu wechseln?

Ich war zu der Zeit sehr unzufrieden beim VFL. Das hat Lukas Schröer gemerkt und mich immer wieder gefragt, ob ich nicht nach Vardingholt wechseln möchte. Einige Spieler kannte ich bereits, von daher habe ich mir dann meine Gedanken gemacht. Nach zwei Gesprächen mit Josef Wienand habe ich mich relativ schnell dazu entschlossen, den VFL zu verlassen, um nach Vardingholt zu wechseln. Das familiäre Umfeld und die Strukturen in Vardingholt haben mir super gefallen. Ich hatte einfach das Gefühl, dass es der richtige Schritt ist. Ich muss sagen, dass es auch so war. Ich bereue diesen Schritt nicht und bin froh, dass ich ihn damals gemacht habe.